DANK REBIRTHING ZU SELBSTLIEBE


Jeder einzelne von uns wurde geboren. Das haben wir alle gemeinsam. Unterschiedlich sind jedoch die Umstände der Zeugung, Schwangerschaft und Geburt. Der erste Atemzug nach der Geburt ist ein heiliger Moment für Mutter und Kind. In diesen ersten Minuten findet das in tiefer Liebe verbundene Erkennen statt. Es sollte ohne Hektik, Stress und Komplikationen ablaufen. Alles was während der Geburt passiert, wird vom Baby direkt im Unterbewusstsein abgespeichert. Negative Emotionen können sich, ohne dass Sie sich darüber bewusst sind, noch viele Jahre und Jahrzehnte später auf das Leben auswirken. Auch Störungen des natürlichen Ablaufs - wenn Anästhesie, künstliche Hormone, Saugglocke oder Kaiserschnitt zum Einsatz kommen - können negative Folgen für das Neugeborene nach sich ziehen. Das Kind erlebt existentielle Ängste, seelische und physische Schmerzen, Gefühle des Mangels, Ohnmacht und der Resignation.


Es geht aber nicht nur um die Geburt an sich. Denn bereits zum Zeitpunkt der Zeugung verbindet sich die Seele mit dem Körper. Alle energetischen Informationen (Ort, Umstände, Situation) sowie der Energie von Vater und Mutter werden in der Zellerinnerung abgespeichert. Von diesem Augenblick an und mit Beginn der Schwangerschaft nehmen die Lebenssituation von Mutter und Vater sowie deren Gefühle und Emotionen einen entscheidenden Einfluss auf die embryonale Prägung. Vor allem lange Gefühlszustände brennen sich tief in das Unterbewusstsein ein. Oft schlummern sie dort sehr lange bis sie an die Oberfläche kommen. Solche Einflüsse können sich bis ins hohe Erwachsenenalter auswirken und die Selbstentfaltung markant einschränken.

Bildergebnis fr schmetterling


ReBirthing (mit Hypnose) ist eine Reise zum Ursprung Ihres Lebens im Mutterleib. Die Begegnung mit dem "inneren Kind" und das Erkennen der Zusammenhänge, aktiviert die Selbstheilungskraft und den Neubeginn. Das Imprinting wird durch einen Hormoncocktail der Liebe ausgelöst und schenkt Mutter und Kind starke natürliche Instinkte der Zugehörigkeit, das für ein natürliches und gesundes Aufwachsen von grösster Bedeutung ist. Die Verschmelzung mit seinem inneren Kind und die Vergebung gegenüber den Eltern und Umständen, schenkt inneren Frieden und das Gefühl von Dazugehörigkeit und Ganzheit. Durch ein Rebirthing werden negative Emotionen und Erlebnisse ins Positive transformiert, das Selbstvertrauen gestärkt und die Beziehung zu seinen Eltern geheilt. Es wäre mir eine Ehre dich auf diesem besonderen Weg begleiten zu dürfen.

ANGEBOT REBIRTHING  CHF 350.-
(Gesamtdauer 3-4 Stunden)

  • Vorgespräch
  • Einführung in die Trance
  • Hypnose-Session und Ausleitung
  • Nachgespräch

 

MÖGLICHE ZEICHEN VON BLOCKADEN:

Komplikationen bei Schwangerschaften

  • Zeugung durch künstliche Befruchtung
  • Gewalt gegen Mutter und Kind
  • Nabelschnur um Hals
  • Steisslage
  • Sauerstoffmangel
  • OP während Schwangerschaft

Negative Emotionen bei Schwangerschaften
  • Ungewollte Schwangerschaft
  • Abtreibungsgedanken
  • Trennung vom Partner
  • Ängste und Existenzängste
  • Untreue des Partners
  • Baby hat falsches Geschlecht

Nachgeburtliche Komplikationen
  • fehlendes Imprinting
  • fehlendes Bonding
  • Stillprobleme
Komplikation während der Geburt
  • Frühgeburt
  • Kaiserschnitt
  • Sauerstoffmangel
  • Schwer und lange Geburt
  • Zwillingsgeburten
  • Blutverlust
  • Mutter oder Kind stirbt beinahe

Symptome als Kind oder Erwachsener
  • Krankheiten des Kindes ab Geburt
    (Zeichen einer traumatischen Trennung nach Geburt)
  • Erkrankungen der Atemwege als Kleinkind
    (Asthma, Bronchitis, Pseudo-Krupp, Husten)
  • tiefe Ängste, Ur-Ängste, Verlustängste, Todesängste
  • nicht loslassen können
  • Kinderlosigkeit
  • Probleme bei Erziehung eigener Kinder
  • Starke Schuldgefühle
  • Suchtthemen
  • Keinem Zulassen von Nähe
  • Selbstliebe-Themen aller Art
    (Selbstverletzung, Essstörungen, Selbsthass, Sportsucht, Borderline)
  • Einsamkeit und Isolation (Gefühl nicht dazu zu gehören)